Logo Swissfactory Group

SWISSFACTORY.GROUP

Blog

SFDRS 10vor10: Serie «Woh­nen der Zukunft» – Teil 5: Micr­oli­ving – Movement

  1. Home
  2.  » 
  3. Blog
  4.  » SFDRS 10vor10: Serie «Woh­nen der Zukunft» – Teil 5: Micr­oli­ving – Movement
Movement Reference SwissFactory Group Stoppani

Refe­renz: Movement

 

 

Unser Kunde Move­ment hat auf die stei­gende Nach­frage nach Mikro­woh­nun­gen mit
der Ent­wick­lung eines cle­ve­ren Wohn­kon­zepts reagiert: Auch auf klei­ner Flä­che soll
durch zweck­mäs­sige und wan­del­bare Module ein ange­neh­mes Raum­klima
herr­schen. Wohnele­mente las­sen sich per Knopf­druck ver­schie­ben und ver­än­dern
Ihre Funk­tion je nach Raumgebrauch.

Ziel: Bis­her wur­den die Woh­nun­gen wie klas­si­sche Bau­pro­jekte rea­li­siert. Der Kunde
hat nun nach einem Weg gesucht, wie die Module effi­zi­en­ter pro­du­ziert und schnel­ler
auf der Bau­stelle instal­liert wer­den können.

Her­aus­for­de­rung: Stoppani Con­tract Manu­fac­tu­ring musste die indi­vi­du­el­len Module
für die maschi­nelle Her­stel­lung aus­ser­halb der Bau­stelle repli­zie­ren. Danach
muss­ten die Bau­grup­pen unter Ein­hal­tung der Zeit­pläne trans­por­tiert und in den
Woh­nun­gen mon­tiert wer­den. Dies alles bei Bewah­rung der maxi­ma­len Fle­xi­bi­li­tät für
den Bauherrn. 

 

 

Lösung: Anpas­sung der Kom­po­nen­ten für die maschi­nelle Pro­duk­tion und die
seri­elle Mon­tage, exakte Abstim­mung ent­lang der gesam­ten Sup­ply Chain,
Beach­tung der Eigen­hei­ten eines Low-Tech Baus

 

Fazit: Mikro-Apart­ments erhö­hen das Platz­po­ten­tial z.B. durch die Mög­lich­keit der
Umnut­zung von Büro­flä­chen. Die Woh­nungs­ein­rich­tung ist nun nicht mehr nur
kon­zep­tio­nell revo­lu­tio­när, son­dern auch in der Pro­duk­tion kom­plett neu und
effizienter.

 

Vor­teile für den Kun­den: Nur ein Ansprech­part­ner, effi­zi­en­tere Her­stel­lung,
Ver­kür­zung der Instal­la­ti­ons­zeit auf der Bau­stelle, Fle­xi­bi­li­tät bleibt erhal­ten
Ein­ge­setzte Kom­pe­ten­zen des Stoppani Con­tract Manu­fac­tu­ring: Ein­kauf,
Sup­ply Chain Manage­ment, Blech­be­ar­bei­tung, Zer­spa­nung, Mon­tage, Logis­tik und
Bau­stel­len­mon­tage vor Ort. /AH Okto­ber 2020

 

 

 

 

 

 

 

You May Also Like...

UBS: Die grosse Maschine der Bunorm

UBS: Die grosse Maschine der Bunorm

Mit dem TUR­NIN­GA­TOR® hat die Bunorm Maschi­nen­bau AG die erste mobile Dreh­ma­schine für die Revi­sion von Tur­bi­nen in Was­ser­kraft­wer­den gebaut. Die kom­plette Inhouse-Fer­ti­gung vom Engi­nee­ring bis zum Ser­vice wur­den auch dank der Zusam­men­ar­beit mit der UBS möglich.

Int’l Sheet Metal Revue: The Dual Fac­tory Model

Int’l Sheet Metal Revue: The Dual Fac­tory Model

Zur Vision der SwissFactory.Group zählt klar die Nut­zung der Vor­teile der Indus­trie 4.0. In der Dual Fac­tory ent­las­ten die Maschi­nen die Men­schen durch den Tag und arbei­ten in der Nacht auto­nom. Stoppani Metal Sys­tems hat dafür mit der Xpert 150 Pro von Bystro­nic die erste voll­au­to­ma­ti­sche Bie­ge­zelle in der Schweiz installiert.

Druck­guss oder 3 D Druck

Druck­guss oder 3 D Druck

Die Vor­ver­schie­bung der Abklä­rung des Pro­duk­ti­ons­ver­fah­rens in einem Ent­wick­lungs­pro­zess erfor­dert eine kom­pe­tente, prä­zise und breite Beratung.
Zwei Schwei­zer Pio­niere unter­stüt­zen ihre Kun­den gemein­sam, um opti­male Lösun­gen für ihre Pro­duk­tion zu planen.

Abonnieren Sie unsere Newsletter

Bitte Interessenfelder wählen. 

SWISSFACTORY.GROUP

Ihre Anmeldung war erfolgreich.